Fun-Turnier am 15.10.2016!

Am 15.10.2016 findet das jährliche stattfindende FUN-TURNIER der SGG Schwansen e.V. statt. Hier geht es über extra ausgearbeitete Bahnen quer über die ganze Anlage. Hierbei kommt es nicht nur auf die Spielerfahrung und das können an, sondern auch auf etwas Glück und die richte Wahl des Doppelpartners:-) Start ist um 13:30 Uhr. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Es fallen nur die üblichen Startgebühren für die Swingolf Bahn an.

Vorabanmeldungen sind möglich unter:

matthiasthomsen@web.de

0 Kommentare

Ergebnisse Eurocup

Download
Ergebnisse Europacup 2016 in Montenois
Der Europacup in Frankreich/Montenois ist zu Ende. Durch die starke Besetzung der Franzosen konnte der Titel vom Vorjahr nicht weiter verteidigt werden. Aber wir gratulieren allen Franzosen zu Ihrem Sieg und danken noch einmal recht Herzlich für die gelungene Veranstaltung.
Besonders gratulieren wir natürlich unser Spielerin Petra Winter zu Ihrem 1. Platz im Doppel. Weiter so!

Im nächsten Jahr vom 24. - 27.08.2017 in Bad Harzburg werden wir alles dafür tun, dass der Cup wieder nach Deutschland kommt.

Wir sind sicher, dass alle Teilnehmer einen tollen Europacup erlebt haben.
Die kompletten Ergebnisse findet Ihr hier zum Download.

In dem Sinne und swin on
RésultatsEuropacup 2016 (Clubs).pdf
Adobe Acrobat Dokument 723.5 KB
0 Kommentare

SGGS Vereinsfahrt

 Auch für dieses Jahr steht wieder unsere Vereinsfahrt zu einem Swingolf Platz an. Am 28.08.2016 werden wir uns auf den Weg nach Schülp machen. Bitte meldet euch bis zum 20.08.2016 im internen Bereich für diese Fahrt an.

Zur Anmeldung geht es hier:

Bitte klicken

0 Kommentare

1000 Kilometer-Reise zum Doppel-Titel

Im Baden-Württembergischen Markdorf fanden die deutschen Doppelmeisterschaften statt!
Von der SGGS  nahmen zwei Spieler den weiten Weg von knapp 1000 Kilometern auf sich. Unser Michael Wohlhardt und der Essener Detlev Grimmelt traten zusammen im Doppel an und setzten sich in der Kategorie SH2 im stechen gegen Gregor Freitag und Klaus Brill durch.

"Es war ein überragendes Gefühl das Stechen zu gewinnen. Wir waren nach dem ersten Spieltag nur auf Platz vier und haben dann nochmal alles gegeben. Die lange Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt", sagt Michael glücklich.

Torge Steenblock erreichte mit seinem Teamkollegen Fran Schweitzerhof den 6. Platz in der Kategorie SH1. Sie hatten harte Konkurrenten, von daher war das Ergebnis von -14 eine gute Leistung.

Das Sieger-Doppel brauchte jedoch acht Schläge weniger. Steenblock bilanziert: "Dass die Konkurrenz in der Kategorie schwer war, war uns bekannt. Wir werden auf jeden Fall 2017 wieder als gemeinsames Team angreifen. Dieses mal waren die Teams aus dem Süden einfach unschlagbar."

Quelle:
http://www.shz.de/sport/lokaler-sport/lokalsport-eckernfoerder-zeitung/1000-kilometer-reise-zum-doppel-titel-id14132476.html

Die Kompletten Ergebnisse der DDM2016 findet ihr unter:  DDM2016

0 Kommentare